FANDOM


&nbsp



Banjo Kazooie.jpg
Banjo-Kazooie
Bearbeiten

Banjo-Kazooie ist ein erfolgreiches Videospiel für das Nintendo (N64) vom Genre Jump n Run. Das Spiel wurde von dem britischen Entwicklerstudio Rare, damals ein Zweithersteller für Nintendo, entwickelt und im Frühjahr 1998 von Nintendo publiziert. Im Spiel steuert der Spieler den Bären Banjo, der seine kleine Schwester Tooty aus dem Gewahrsam einer Hexe befreien muss. Begleitet wird er dabei von Kazooie, einer roten Vogeldame, die stets in Banjos Rucksack verweilt. Das Spiel verkaufte sich über 2 Millionen mal.


Meine Meinung:

Zuerst erzähle ich euch über das Game Banjo-Kazooie Nuts and Bolts für die Xbox 360 etwas.

Wie gesagt ist es viel zu Dunkel.(siehe: Xbox 360) Es ist ein tolles Jump n Run und hat eine Geile Story, die ziehmlich spannend ist. Die Grafik ist nahezu perfekt, also kann ich dieses Game nur empfehlen, für Groß und Klein und Jung und Alt.



Nun über das Spiel Banjo-Kazooie für den Nintendo 64. Die Grafik ist für damalige Verhältnisse wirklich toll, und die Steuerung kann überzeugen. Diese ist aber fast komplett aus Super Mario 64 übernommen, auch das Design, wenn man z.b. Unterwasser taucht, ist fast genauso wie bei Super Mario 64. Das finde ich allerdings nicht wirklich schlimm, denn das Super Mario Game war auch extrem cool. Mein Fazit ist, dass Banjo Kazooie für das Nintendo 64, ebenfalls wie das Game für die Xbox 360, ein tolles Jump ´n Run ist und durch die Grafik überzeugen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki